Spanisch lernen in Madrid: FreizeitFreizeitprogramm in Madrid

Zusätzlich zu den Spanischkursen werden zahlreiche Aktivitäten für die Sprachschüler angeboten. Somit die perfekte Art und Weise, swohl die Spanische Kultur besser kennen zu lernen, als auch neue Freundschaften zu schließen. Im Vordergrund der Aktivitäten steht dabei der Spaß.

Die Aktivitäten umfassen zum Beispiel Museumsbesuche (Museo del Prado, Museo Reina Sofia etc.), Ausstellungen, Tanzkurse (Flamenco, Salsa), Städtetrips nach Toledo und Segovia, Tapas essen, Weinproben, ins Kino gehen und noch vieles mehr. Spanisch lernen in Madrid: FreizeitDie Schüler zahlen dabei jeweils nur die direkt anfallenden Kosten wie Eintrittskarten, Fahrscheine etc.  

In der Bibliothek lassen sich außerdem jede Menge empfohlener Bücher spanischer Schriftsteller und ausgezeichnete Filme auch mit spanischen Untertiteln finden, die ausgeliehen oder in der Schule benutzt werden können

Datenschutzerklärung